FOCUS: NEW PERSPECTIVES

FOCUS: NEW PERSPECTIVES

20180912_194253
20180912_200159
20180912_195420
20180912_200904
20180912_200102

Die Lecture performance „Focus: new perspectives“ ist die Frage nach dem Körper als Ort des Widerstands. Die Annäherung eines schwarzen Körpers, der gegen vorgefasste Ideen geht. Dies ist ein Körper, der mit Identifikationssystemen, ästhetischen, sozialen und sogar politischen Codes spielt, die darauf projiziert werden. Während der Lecture performance offenbart sich dieser Körper als ein Raum des Möglichen, der Möglichkeit der Metamorphose, der Transformation. Ohne eine Landschaft, ohne ein Territorium, das man investieren oder erobern könnte, verabschiedet sich dieser schwarze Körper von einem möglichen narrativen, historischen oder sozialen Klima, um einfach an der bloßen Tatsache seiner Präsentation festzuhalten. „Focus: new perspectives“, es ist die Projektion eines Körpers nach vorne, der Widerstand eines Körpers, der gegen den eingefrorenen Zustand des „fertigen Produkts“ kämpft

 


DISTRIBUTION :

Performance, Konzept : Elisabeth Bakambamba Tambwe

Audio-Visual artists : Nicolas Spencer, Eduardo Triviño

Bilder : ©DIG UP Productions