GOLDEN BABY

GOLDEN BABY

Golden Baby_0 6-min
Golden Baby_0 2-min
Golden Baby_0 4-min
Golden Baby_0 1-min
Golden Baby_0 5-min
Golden Baby_0 3-min
Golden Baby_0 7-min
Golden Baby_0 8-min

 

J’espère être capable de faire des figures surgissant de leur propre chair.

Francis Bacon, à propos de Trois personnages dans une pièce, 1964

Eine junge Frau betritt energiegeladen den Raum, und quert ihn mit schnellen Schritten in roten High – Heels, das sich als Publikum manifestierendes Gegenüber dabei immer im Blick, ein einladendes und verführerisches Lächeln auf den Lippen. Das Lächeln verschwindet nicht und der Augenkontakt reißt nicht ab, egal wie sehr sich der Restkörper auch verbiegt, verformt und vermeintlich dem Moment einer möglichen Verführung entzieht. Der Blick bleibt. Das Lächeln bleibt. Erst in weiterer Folge zieht sich auch der Blick von seinem Gegenüber zurück und richtet sich ins Körperinnere, dass mehr und mehr nach außen gestülpt wird.

GOLDEN BABY präsentiert einen Raum der koexistierenden Gegensätzlichkeiten und die Idee eines Körpers, der in einem andauernden Wechselspiel von Intimität, Entfremdung und Monströsität verschiedene Definitionen von Schönheit formuliert. Tambwe bezieht sich für ihre neue Performance – Installation u. a. auf die deformierten Puppen von Hans Bellmer und die Arbeiten von Eva Hesse, die oft wie Innenansichten der menschlichen Anatomie wirken. Gemeinsam mit der Tänzerin Adriana Cubides versucht sie hinter das verborgene Geheimnis des „obskuren Objektes der Begierde“ (Luis Buñuel) zu kommen – eine Unklarheit, die ein Teil der Faszination ausmacht, die dieses Objekt birgt.

 

MY GOLDEN BABY,
MY BEAUTIFUL BABY,
MY DARLING,
MY SWEETHEART,
MY SONG IS FOR YOU,
DU BIST MEIN SUNSHINE,
DU BIST MY LADY,
MY BEAUTIFUL BABY,
MEIN HERZ IST FOR YOU.


DISTRIBUTION :

KONZEPT UND INSTALLATION: Elisabeth B. Tambwe

PERFORMER: Adriana Cubides

DRAMATURGIC SUPPORT: Raul Maia & Johannes maile

BILDER: ©Tambwe Bakambamba


COPRODUKTION :

PRODUCED BY: Dig-Up Production,

IN CO-PRODUCTION WITH: WUK Theatre Vienna

WITH THE SUPPORT OF MA7

 


Presse
Presse
youtube-1
Video
Photos
Bilder